Konzentriert und
stressfrei arbeiten

Steigern Sie die mentale Leistungsfähigkeit
ihrer Mitarbeitenden.

VERBESSERTE
KONZENTRATION

GRÖSSERE
STRESSRESISTENZ

HÖHERE
MERKFÄHIGKEIT

Wer kennt das nicht?

Mann mit Konzentrationsproblemen vor einem Laptop

Ich kann mich nicht mehr konzentrieren.

Von früh bis spät ist es eine ständige Herausforderung, sich zu konzentrieren.

Ihre Mitarbeitenden sind täglich einer Flut von Unterbrechungen ausgesetzt. Unzählige E-Mails, die dringend beantwortet werden müssen, ständiges Telefonklingeln und der Geräuschpegel eines dynamischen Büros lassen den Fokus immer wieder schwinden.

Diese ständige Reizüberflutung macht es schwer, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, was nicht nur zu einer verringerten Produktivität führt, sondern auch das Stresslevel merklich erhöht und die Arbeitszufriedenheit senkt.

Konzentrationsfähigkeit ist die Basis für geistige Tätigkeit, und wenn diese Grundvoraussetzung fehlt, leidet die gesamte Arbeitsleistung.

Gestresste Frau mit Hand am Kopf

Es ist gerade
ziemlich stressig.

Auch dieser Satz fällt häufig in Umgebungen, wo die Anforderungen hoch und die Ressourcen knapp sind.

Stellen Sie sich vor, Ihre Mitarbeitenden sind häufig frustriert durch Auseinandersetzungen mit Lieferanten, technische Probleme oder die Verzögerungen bei Kundenanfragen.

Jedes dieser Probleme kann den Stresspegel erhöhen, was nicht nur zu einer verminderten Arbeitsqualität führt, sondern auch das Risiko birgt, wichtige Aufträge oder sogar Kunden zu verlieren.

In solchen Momenten ist Stress nicht nur ein persönliches Problem – er bedroht direkt den Erfolg Ihres Unternehmens.

Mann im Teamgespräch kann sich nichts merken

Wenn wichtige Details in Luft auflösen.

„Moment, mir fällt’s gleich wieder ein.“ Wie oft haben Sie oder Ihre Teammitglieder diesen Satz schon gesagt, nur um festzustellen, dass wichtige Informationen verschwunden sind, sobald sie am meisten benötigt werden?

Stellen Sie sich eine Besprechung vor, in der ein Teammitglied die relevanten Fakten nicht mehr abrufen kann, oder ein Verkaufsgespräch, in dem die entscheidenden Argumente einfach nicht präsent sind.

Diese Momente, in denen wichtige Zahlen, Daten und Fakten fehlen, können peinlich sein und sogar geschäftsschädigend wirken, wenn dadurch Kundenvertrauen und Verkaufschancen verloren gehen.

Können Sie es sich leisten Fachkräfte, Geld und Kunden
zu verlieren?

Die Dynamik der Arbeitswelt zeigt, wie schnell sich Situationen und Anforderungen wandeln. Was gestern noch als gesichert galt, ist heute schon überholt.

Die mentale Belastung am Arbeitsplatz steigt stetig: Aufgaben, Regularien und Anfragen fordern Ihr Team oft bis in die Überstunden. Unbesetzte Stellen und Krankheitsvertretungen verschärfen die Lage zusätzlich.

In solchen Zeiten wird die mentale Leistungsfähigkeit jedes Einzelnen zur Schlüsselkompetenz.

Ihre Mitarbeitenden sind fähig und engagiert, aber dennoch führen kleine Konzentrationsfehler und Stress zu kostspieligen Missgeschicken. In einer Zeit, in der Burn-out zunimmt und die Fluktuation steigt, sind solche Fehler nicht nur lästig – sie sind eine direkte Bedrohung für die Stabilität und das Wachstum Ihres Unternehmens.

Dabei geht ein Großteil der täglichen Fehler und Probleme auf kleine Flüchtigkeitsfehler zurück. Diese Fehler sind vermeidbar!

Jens Newerla grübelt und schaut nach links
Jens Newerla zeigt auf ein künstliches Gehirn in seiner anderen Hand

Mentale Fitness –
Trainierbar und altersunabhängig!

Mentale Leistungsfähigkeit ist keine Frage des Alters, sondern des gezielten Trainings. Um im Berufsalltag geistig fit und leistungsfähig zu bleiben, benötigen Sie Konzentration, Stressresistenz und geistige Flexibilität.

Genau hier setzt mein Gehirnfitness Seminar an das auf mentalem Aktivierungstraining (MAT) basiert. MAT wurde in den 1980er Jahren von der Gesellschaft für Gehirntraining (GfG) entwickelt und zielt darauf ab, die geistige Leistungsfähigkeit systematisch zu verbessern. Die Effektivität wurde unter anderem durch Studien, wie jene der AOK Bayern, belegt und in der Fachzeitschrift „Geistig Fit“ veröffentlicht.

Als Mitglied der Gesellschaft für Gehirntraining und zertifizierter Trainer für MAT seit 2012 fließen meine langjährige Erfahrung und aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung ins Seminar ein.

Ziel ist es, ihren Mitarbeitenden in die Umsetzung zu bringen. Sie bekommen Techniken an die Hand, die sich leicht in den Arbeitstag integrieren lassen und von denen sie sofort profitieren. Die Teilnehmenden behalten den Fokus, sehen stressigen Situationen gelassen entgegen und rufen wichtige Daten im richtigen Moment sicher ab.

Investieren Sie jetzt in die mentale Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeitenden oder wollen Sie lieber warten bis die Probleme offensichtlich sind?

Die Förderung der mentalen Fitness ist in vielen Unternehmen ein wichtiger Bestandteil des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM), da sie sowohl der Firma als auch den einzelnen Mitarbeitern Vorteile bietet.

Lassen Sie uns loslegen.

Lesen Sie hier den Artikel: Rund um Fit auch im Kopf

Die GfG e.V erreichen Sie unter diesem Link: https://www.gfg-online.de/

Ihre Vorteile im Überblick

Für ihr Unternehmen

  • Senkt unnötige Kosten durch Flüchtigkeitsfehler
  • Beugt Personalüberlastung vor
  • Fördert die mentale Leistungsfähigkeit der Mitarbeitenden
  • Erhöht die Identifikation mit dem Unternehmen
  • Beugt Fluktuation und Fachkräftemangel vor
  • Verbessert die Zusammenarbeit mit Kunden und Firmen

Für ihre Mitarbeitenden

  • Verbesserte die individuelle Konzentration
  • Erleichtert fokussiertes Arbeiten
  • Erhöht die Stressresistenz
  • Leichtere Strukturierung von Informationen
  • Mehr Motivation in der täglichen Arbeit
  • Verbesserte Merkfähigkeit im Arbeitsalltag

Häufig gestellte Fragen

Unter Gedächtnistraining versteht man Übungen, Methoden und Techniken, die uns helfen Informationen besser zu speichern. Dank dieser Techniken können wir uns Zahlen, Daten und Fakten merken und im richtigen Moment gezielt wieder abrufen. Die Techniken reichen von einfachen Merksätzen, die bekannten Eselsbrücken, bis zu komplexen Methoden wie dem Mastersystem. Viele dieser Techniken nutzen Bilder und Geschichten, um Informationen zu visualisieren. Denn unser Gehirn kommt mit Bildern viel besser zurecht als mit Zahlen und Fakten. Das wussten schon die alten Griechen. Viele der Methoden wurden bereits in der Antike genutzt. Im beruflichen Alltag spielen vor allem Techniken, wie die Zahlensymboltechnik eine Rolle, die uns helfen sich schnell Zahlen, Fakten oder auch Namen zu merken und sicher wieder abzurufen.

Mentales Aktivierungstraining, kurz MAT, wurde in den 80er Jahren von Dr. Sigfried Lehr entwickelt und seitdem über die Gesellschaft für Gehirntraining e.V. kontinuierlich weiterentwickelt. Ziel ist die Steigerung der geistigen Leistungsfähigkeit. Im Fokus steht hier der Arbeitsspeicher, der Teil des Gehirns, in dem alle bewussten Informationen verarbeitet werden. MAT, im Volksmund auch Gehirnjogging genannt, aktiviert den Arbeitsspeicher (fluide Intelligenz) und bereitet ihn auf anstehende Aufgaben vor. Ähnlich wie ein Sportler seine Muskeln aufwärmt, um dann im Wettkampf das volle Potenzial abzurufen, bereitet MAT den Arbeitsspeicher auf anstehende mentale Arbeiten vor. Diese Übungen stärken die kognitiven Fähigkeiten, die Intelligenz, Konzentrationsfähigkeit und das Gedächtnis. Mit MAT lässt sich auch der Stresspegel (Aktivationsniveau) regulieren. Es handelt sich im Gegensatz zu Gedächtnistraining, bei dem es um Merktechniken geht, um ein Aktivierungstraining, das in wenigen Minuten das Gehirn auf anstehende Aufgaben vorbereitet.

Bei Gehirnfitness verbinde ich mentales Aktivierungstraining (MAT) und Gedächtnistraining in einem Seminar. Ziel ist die mentale Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz zu steigern und Ihr Team dazu zu befähigen, die täglichen Aufgaben konzentriert und stressfrei zu erledigen. Die Teilnehmenden aktivieren sich mit MAT am Arbeitsplatz und erledigen so aufmerksamer und konzentrierter ihre Arbeiten. In stressigen und neuen Situationen regulieren sie mit MAT ihren Stresspegel und können sich so wieder auf ihre Aufgaben konzentrieren. Mit Gedächtnistechniken merken sich die Teilnehmenden spielerisch die wichtigen Informationen in Besprechungen und Kundenkontakten und können sie später wieder gezielt abrufen. Fehler werden vermieden und die Aufmerksamkeit gegenüber Kunden und Kolleginnen und Kollegen steigt. Ich zeige Ihnen, wie Gehirnfitness Sie und Ihr Team bei der täglichen Arbeit unterstützt – Sie bleiben konzentriert und entspannt.

Wie ein Muskel passt sich unser Gehirn den täglichen Anforderungen an. Wenn Sie beispielsweise die Kraft in Ihren Armen erhöhen wollen, trainieren Sie speziell diese Muskelgruppen im Fitnessstudio. Von dieser erhöhten Kraft werden Sie dann nicht nur beim Training, sondern auch im Alltag profitieren. Genauso verhält es sich mit dem Gehirn. Trainieren wir gezielt gewisse Bereiche im Gehirn, werden Konzentration und Merkfähigkeit gestärkt sowie Wahrnehmung und Kreativität verbessert. Von dieser mentalen Leistungsfähigkeit profitieren wir dann bei unseren täglichen Aufgaben.  Allerdings passt sich unser Gehirn auch Monotonie und fehlender Beanspruchung an. Wie ein Muskel, der sich zurückbildet, wenn er nicht beansprucht wird, fährt auch das Gehirn seine Leistungsfähigkeit zurück, wenn wir es nicht fordern. Darum ist Gedächtnistraining wichtig, um leistungsfähig zu bleiben.

Häufig liest man, dass Gedächtnistraining bzw. Gehirnfitness ein Thema für Senioren ist. Das ist so nicht richtig. Gedächtnistraining ist für jeden wichtig, der seine Aufgaben besser strukturieren und sein logisches Denken verbessern möchte. Vor allem im Berufsleben ist mentale Leistungsfähigkeit heute eine der Schlüsselkompetenzen für Erfolg. Denn die Vorteile wie größere Konzentration, verbesserte Merkfähigkeit und Stressresistenz sind Punkte, auf die es bei der täglichen Arbeit ankommt. Deshalb gilt es, nicht nur körperliche, sondern auch mental regelmäßig zu trainieren – denn wenn Sie erst damit beginnen wenn die ersten Probleme auftauchen ist der Weg zurück zu einer guten Gehirnfitness sehr lang und steil.

Egal ob im Büro, Außendienst oder in der Montage in jedem Berufsbild ist mentale Leistungsfähigkeit der Schlüssel zum Erfolg.

Kundenstimmen

Mehr als …

Jahre Erfahrung
Trainingstage
Teilnehmende